Minkorrekt Folge 106 “Nobelpreissonderfolge 2017”

Folge vom 17.10.17

Die traditionelle Besprechung der Nobelpreise stand wieder an doch vorher haben wir noch ein wenig über die Minkorrekt100 und die letzten 4 Wochen geplaudert.

Nicolas hat sich neues Spielzeug gekauft und verkauft uns das als Sportequipment. Außerdem war er im Sendegarten zu Gast, die entsprechende Folge findet ihr hier.

Reinhard war auf der Frankfurter Buchmesse, hatte mal wieder Spass mit der deutschen Bahn und war auch bei einem anderen Podcast zu Gast. Die entsprechende Folge des Geekstammtischs zur Elektromobilität findet ihr hier.

Bei der Minkorrekt 100a hatten wir als Vorprogramm Reinhards guten Freund Bastian Bielendorfer der einen Teil seines aktuellen Bühnenprogramms vorgestellt hat. Bastis neues Buch findet ihr hier.

Begonnen haben wir auch diese Nobelpreisfolge mit einem Verweis auf unsere 13. Folge in der wir eine Menge allgemeines zum Nobelpreis, der Geschichte und dem ganzen Drumherum erzählt hatten. Ist lustig in so eine alte Folge mal wieder reinzuhören.

Wie verweisen außerdem noch auf die aktuelle Folge des Random Scientist der sich ebenfalls mit den Nobelpreisen beschäftigt hat und gerade im Bereich Chemie wahrscheinlich etwas genauer ist als wir.

Nobelpreis in Physik: Die Messung von Gravitationswellen. Hierüber haben wir mit Buddi von den Rocketbeans bei Moin Moin und in unserer Folge 69 schon ausführlich gesprochen und diesen Nobelpreis sogar angekündigt…irgendwas muss da faul sein. Außer bei uns wurde dieses Thema auch von Tim in der Raumzeit 61, Holgi im Resonator 78 und von Markus bei Omegatau 233 ausgiebig besprochen. Hier findet ihr noch das Statement von Kip Thorne über Rai Weiss.

Nobelpreis in Chemie: Die Technik der Cryo Elektronenmikroskopie. Was genau das ist und wer da genau welchen Teil beigetragen hat könnt ihr in dieser schönen Zusammenfassung des Nobelpreiskomitees nachlesen.

Nobelpreis in Medizin oder Physiologie: Die Entdeckung der molekularen Prozesse des Tag- Nachtrythmus

Experiment der Woche: Der Wasserkocher. Warum wird ein Wasserkocher kurz nach dem einschalten immer lauter und am Ende wenn das Wasser dann kocht wieder leiser? Wir erklären es euch.

Musik: “LIGO Feel That Space (The Weeknd parody) | A Capella Science

Chinagadget der Woche: Entweder ist es ein Sexspielzeug oder ein beheiztes Buttermesser

Nobelpreis in Literatur: dieser Preis ging an Kazuo Ishiguro. Eins seiner bekanntesten Werke ist “Was vom Tage übrig blieb

Freidensnobelpreis: Die Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (ICAN – International Campaign to Abolish Nuclear Weapons).

Sonderpreis für Wirtschaftswissenschaften: Richard Thaler ….grob gesagt für die Entdeckung, dass Menschen auch in Wirtschaftlichen Modellen als Menschen betrachtet werden sollten.

Falls ihr noch was zum Spielen braucht…haut beim Science Combat doch mal nem Wissenschaftler eins aufs Maul.

Ihr wollt der zweite deutsche Wissenschaftspodcast auf dem Mars sein? Hier ist eure Chance.

Amazonkauf der Woche: NFC Sticker

Rausschmeißer: “The Skeptic in the Room

Informationen zur Minkorrekt 100

Für die Minkorrekt 100a und 100b haben wir euch hier wie versprochen ein Paar Informationen zusammengestellt.

Anfahrt
Zeche Schlägel & Eisen
Glückauf-Ring 35-37, 45699 Herten

Adresse fürs Navi: Westerholter Straße 692 (der Glückaufring is noch recht neu)

Mit dem Pkw:
Aus Richtung Dortmund die A2 bis Autobahnkreuz Recklinghausen, auf die A43 abbiegen in Richtung Münster. An der Anschlussstelle Recklinghausen/Herten die vierte Ausfahrt Herten-Nord abfahren, dem Autobahnzubringer L 511 in Richtung Herten/ Gelsenkirchen-Buer rund zwei Kilometer folgen. Nach der Ortseinfahrt Herten-Langenbochum der Westerholter Straße weiter geradeaus folgen, nach ca. 1 Kilometer befindet sich die Anlage auf der rechten Seite.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Von Wanne-Eickel Hauptbahnhof (draußen ganz rechts) mit dem Schnellbus SB27 über Herten-Mitte bis zur Haltestelle Freiwiese. Von da aus ca. 200 Meter Fußweg zum Eingangstor. Alternativ in Herten-Mitte umsteigen in den Bus 243, der direkt am Tor von Schlägel und Eisen hält.

Koordinaten für das GPS:
Nord: 51° 36′ 52,05″
Ost: 7° 08′ 39,42″

Link zu Google-Maps.

Zeitplan:

Samstag

16:00 – 18:00: Rundführung auf dem Gelände

Bergleute erklären das Gelände und die Zeche: Maschinenhalle, Fördertürme, Kauen

19:00 – 19:30: Vorprogramm

19:30 – 20:15: Pause

20:15 – 22:45: Minkorrekt + LNP

 

Sonntag

15:00 – 17:00: Rundführung auf dem Gelände

Bergleute erklären das Gelände und die Zeche: Maschinenhalle, Fördertürme, Kauen

18:00 – 18:30: Vorprogramm

18:30 – 19:00: Pause

19:00 – 21:30: Minkorrekt + Special

 

Essen und Trinken:

An Getränken gibt es eine feine Auswahl an alkoholischen und nicht alkoholischen Getränken….gerüchteweise haben wir auch was von einem tschunkähnlichen Getränk gehört 😉

Ihr werdet sowohl bei der Minkorrekt 100A als auch bei der 100B die Möglichkeit haben, neben den Getränken auch warme Speisen zu erwerben. Es wird Currywurst, Chili sin Carne und eventuell noch Brezel geben.

Für euer leibliches Wohl wird also gesorgt.

Minkorrekt Folge 105 “Buchhändler ist informiert!”

Folge vom 20.09.17

Intro war “Der Anhalter”

Diesmal beginnt unsere Folge direkt musikalisch und zwar mit dem wundervollen Abgesang auf die Cassini-Sonde. Nicolas war im LWL Landesmuseum für Archäologie in Herne und ist schwer angetan.

Reinhard erzählt von seiner ersten Lesung in Solingen und wir freuen uns , dass Ullstein den Buchhändler in Berlin informiert…puh…endlich!. Außerdem war er noch zu Besuch beim Geekstammtisch zum Thema Elektromobilität (erscheint bestimmt in den nächsten Tagen). An dieser Stelle sei noch erwähnt, dass Reinhard einen Beitrag über die Anfänge von Minkorrekt geschrieben hat. Den Beitrag im Resonanzboden findet ihr hier.

Wir gehen vor dem ersten Thema noch kurz auf die Kommentare zur letzten Sendung ein. Die Seite mit den Tools für Umfragen in der Vorlesung findet ihr hier.

Es gab eine kleine Korrektur bei der Positionsbestimmung via GPS…wir haben die Zeit als 4. unabhängige Variable vergessen. Wie das ganze genau funktioniert könnt ihr in der 180. Episode von Omega Tau nachhören.

Bevor es dann wirklich losgeht besprechen wir noch schnell das Tritonus Paradoxon und sprechen über die vielen verschiedenen Wahl-O-Maten. (Die AFD kann man wählen…nur dann ist man halt nen Nazi)

Weiterlesen

Minkorrekt Folge 104 “Problemmuschel”

Folge vom 06.09.17

Intro war “Glücksrad”

Nicolas hat in den letzten zwei Wochen mal wieder eine Kindervorlesung gehalten und hat sich dabei mit dem Problem beschäftigt wie er Mädchen dazu ermutigen kann sich häufiger zu melden. Hier der Twitter-Thread dazu.

Reinhard war unter anderem mit Alwin von den Beanstandeten im Kino und empfiehlt Alwins großartiges Trainingsbuch Dungeons and Workouts.

Außerdem reden wir noch kurz über das aktuelle Buch von Herrn Freistetter und PR-Piraterie.

Weiterlesen

Minkorrekt Folge 103 “Apfelnagel”

Folge vom 22.08.17

Intro war “DuckTales”

Auf Grund des laaaaangen Urlaubs haben am Anfang dieser Episode ne Menge zu bereden und verfallen gelegentlich ein wenig ins Quatschen…entschuldigt das bitte.

Nicolas hat im Urlaub einen Berg mit dem Fahrrad bezwungen und sich sein Ergebnis sogar bei Print my Route ausdrucken lassen.

Reinhard war auf der Punkrock-Hochzeit von “Yuri und Inge” und hat sich Eineige Tage mit Plastiksteinen aus China beschäftigt. Abgesehen davon hat er noch eine kleine Lesung in Solingen am 15.09 organisiert. Kostenlose Tickets dafür gibt es hier.

Weiterlesen

Minkorrekt Folge 102 “Ich kann das nicht!”

Folge vom 01.08.17

Intro war “Pumuckl”

Falls es noch Tickets für die 100 gibt, dann unter http://tickets100b.minkorrekt.de

Da Nicolas längere Zeit im Urlaub ist, haben wir wenig geschlafen und für euch eine Folge vorproduziert.

Wir hatten aus der letzten Sendung ein paar Tolle Kommentare bei uns im Blog und Nicolas stellt ein paar davon vor. Dabei haben wie erfahren warum sich das Geschenkband wirklich zusammen kräuselt und was mit Zement passiert wenn man Zucker hineinschüttet.

Reinhard war bei Holgis Hörertreffen in Odonien und ist seit wenigen Tagen stolzer Besitzer eines Waschtrockners (beste Anschaffung ever). Ansonsten ist nicht allzu viel passiert….die letzte Aufnahme ist ja auch gerade mal 3 Tage her.

Weiterlesen

Zusatztermin “Minkorrekt 100B – Pott-pourri der Wissenschaft B”

Auf Grund der großen Nachfrage machen wir wie angekündigt am Sonntag den 01.10.17 noch einen Zusatztermin für euch. Wir wissen zwar noch nicht ob wir genau die gleiche Show nochmal hinbekommen, aber wir geben unser bestes 🙂

Die (300) Karten für “Minkorrekt 100B – Pott-pourri der Wissenschaft B” gibt es ab Samstag den 29.07.17 um 9:00 unter tickets100b.minkorrekt.de.

Infos zu Warteliste: Es gibt aktuell nur noch 11 nicht bezahlte Bestellungen….ein Nachrücken für Samstag ist daher leider sehr unwahrscheinlich. Bitte habt Verständnis, dass wir die Warteliste der Veranstaltung vom Samstag nicht auf den Sonntag übertragen können.

Letzten Freitag dachten wir übrigens erst unser Ticketshop wäre kaputt, da wir uns nicht vorstellen konnten, dass die Tickets so schnell weg waren.

Lieben Gruß

Reinhard und Nicolas

Wir sind Ausverkauft!!!

Es hat uns umgehauen, aber die Minkorrekt 100 war nach nichtmal einer Minute ausverkauft. Aus diesem Grund gibt es am 01.10.17 noch eine Folge 100B geben (B steht für best). Der Ticketverkauf dafür startet in der NÄCHSTEN Woche. Link zum Shop gibt es dann hier im Blog und auf Twitter.

Für die Minkorrekt 100 gibt es mittlerweile ne Warteliste falls Tickets nicht abgeholt/gezahlt werden. (Warteliste auf der Shopseite: http://tickets.minkorrekt.de)

Lieben Gruß

Reinhard und Nicolas

Minkorrekt Folge 101 “Fortschritt ist Rückschritt”

Folge vom 15.07.17

Intro war “Kein Pardon”

Tickets für die Folge 100 gibt es ab dem 21.07.17 um 09:00 Uhr unter http://tickets.minkorrekt.de 

Nicolas war beim physikalischen Kolloquium in Ilmenau eingeladen. Außerdem hat er noch gelernt, dass es Normzigaretten zu Forschungszwecken gibt.

Reinhard war in den letzen Wochen unter anderem in Siegen bei der Nacht der Technik und durfte Physik in einer Kirche predigen. Falls euch sein Buch gefallen hat, dann habt habt ihr am 25.09 in Jülich die Gelegenheit mal Hallo zu sagen und euch das Buch bei einer Lesung signieren zu lassen. Karten des Veranstalters gibt es hier.

Unsere Auftragsproduktion, der Witmo-Podcast wird bald abonnierbar.

Weiterlesen