Mi307 – „Fortgeschrittene Seele“

Inhalt

00:00:00 Intro
00:01:46 Taylor Swift
00:17:40 Handwerkerschwurbel
00:53:16 Compensators.org
01:01:57 Thema 1: “Die Höhle der Lunaren”
01:29:32 Snackable Science
01:39:20 Thema 2: „Gamberetto Salvatore“
02:04:26 Schwurbel der Woche
02:17:02 Hausmeisterei
02:18:23 Outro (Intro Folge 37)

+++ Wir sind noch auf Tour! Es gibt dieses Jahr noch genau zwei Termine! +++

15.09.24 – Stuttgart (das allerletzte mal 10 Jahre Minkorrekt!)

17.11.24 – Monheim (Aula) (Die Dernière von Minkorrekt! 2.0)

Compensators.org ist eine gemeinnützige Organisation, die seit 2006 CO₂-Emissionszertifikate kauft und ungenutzt lässt, um die europäischen Emissionen zu reduzieren. Sie wird vollständig ehrenamtlich betrieben und finanziert sich durch Spenden und Mitgliedsbeiträge.

Thema 1 (Nicolas): Die Höhle der Lunaren“ – Forschende haben mögliche Eingänge zu unterirdischen Höhlen auf dem Mond untersucht, speziell das Mare Tranquillitatis Pit (MTP). Mit Hilfe von Radarbildern von 2010 entdeckten sie, dass dieses MTP tatsächlich zu einer Höhle führen könnte, die sich mehrere Meter unter der Mondoberfläche erstreckt. Und das hat Potenzial als Mondbasis!

Snackable Science: Generationskonflikt“ – haben die „jungen Leute“ wirklich keine Lust mehr zu arbeiten? Ein Paper dazu gibt es hier.

Thema 2 (Reini):Gamberetto Salvatore“ – Das episodische Gedächtnis ist wie ein Puzzle: Einzelteile eines Ereignisses werden im Gehirn gespeichert und beim Erinnern zusammengesetzt, was zu Fehlern führen kann, besonders wenn sich Ereignisse ähneln. Forschende haben untersucht, ob Sepien (Tintenfische) ähnliche Gedächtnisprozesse haben und fanden heraus, dass sie visuelle, aber keine olfaktorischen falschen Erinnerungen bilden. Das deutet darauf hin, dass auch ihre Erinnerung rekonstruktiv sein könnte.

Schwurbel der Woche: Alienblut“ – Danke Alexander für den Schwurbel-Vorschlag! Wenn ein Medium die geistige Welt zu Blutgruppen und ihrer Verbindung zu anderen Wesen befragt, kommt dabei der Schwurbel der Woche raus.

Hausmeisterei:

Die letzten beiden Live-Termine für 2024 stehen an! Wir freuen uns, wenn wir vorbeikommt!!

15.09.24 – Stuttgart (das allerletzte mal 10 Jahre Minkorrekt!)
17.11.24 – Monheim (Aula) (Die Dernière von Minkorrekt! 2.0)

Wichtige Adressen:

Mi306 – „Fakepost von der Zahlstelle“

Inhalt

00:00:00 Intro
00:04:55 Bürokratie für Unternehmen
00:14:53 Gefühle
00:29:26 SFB1242 Podcast
00:32:38 Kommentare
00:32:48 ÖPNV on demand
00:36:00 Thema 1: “Seltenerdrecycling”
01:04:58 Snackable Science
01:27:19 Thema 2: „Ach das ist doch nur ein Kratzer…“
01:43:08 Schwurbel der Woche
01:49:22 Hausmeisterei
01:51:19 Audiokommentar Dominik
01:57:05 Audiokommentar Florian
02:07:19 Outro

+++ Wir sind noch auf Tour! Es gibt dieses Jahr noch genau zwei Termine! +++

15.09.24 – Stuttgart (das allerletzte mal 10 Jahre Minkorrekt!)

17.11.24 – Monheim (Aula) (Die Dernière von Minkorrekt! 2.0)

Katrin hat immer noch Urlaub und wir haben weiterhin Schweißperlen auf der Stirn. Wenn diesmal irgendwas ungewohnt ist, dann liegt es daran.

Nicolas hat diese Woche zwei Empfehlungen. Zum einen AnimiApp, eine App mit der man etwas über seine Gefühle lernen kann und zum anderen den großartigen SFB-1242-Podcast!

Zur letzten Folge gab es unglaublich viel Feedback zu nicht zentral organisiertem ÖPNV. Einige Beispiele die ihr uns dafür geschickt habt sind aus Bad Birnbach, Hamburg, Neustadt an der Weinstraße, Rodgau und Hannover.

Thema 1 (Nicolas): Seltenerdrecycling“ – In unserem Müll stecken unglaublich viele Rohstoffe und die Mienen der zukunft werden unsere Deponien. Ein Beispiel sind hier Energiesparlampen.

Snackable Science: Die Psychologie des Elfmeters“ – Beim Elfmeter kommt es auf viele Kleinigkeiten an. Selbst wer mit wem zum Abschuss geht und wer danach auf einen wartet.

Thema 2 (Reini):Ach das ist doch nur ein Kratzer…“ – Wer hätte es gedacht? Ameisen führen in Notsituationen tatsächlich Amputationen durch.

Schwurbel der Woche: Informierte Gülle“ – Ja die Schwurbler machen selbst aus Scheiße Gold.

Wichtige Adressen:

Mi305 – „Kornkreis-Brandy“

Inhalt
00:00:00 Intro
00:01:19 VAR
00:27:04 3d Drucker und Skadis
00:31:22 Thema 1: “Zerbröselnde schwarze Löcher”
01:04:54 Snackable Science
01:16:08 Musik
01:21:58 Thema 2: „Desire ÖPNV“
01:54:45 Schwurbel der Woche
02:05:01 Hausmeisterei
02:07:28 Outro

+++ Wir sind auf Tour! +++ Ihr wollt uns auf der Bühne sehen? Alle Termine und Tickets findet ihr hier – wir freuen uns auf euch!

Katrin macht Urlaub und bei uns bilden sich Schweißperlen auf der Stirn. Wenn diesmal irgendwas ungewohnt ist, dann liegt es daran.

Thema 1 (Nicolas): Zerbröselnde schwarze Löcher“ – Löcher wollt ihr ewig Leben? Nein wollen sie nicht, denn schwarze Löcher zerbröseln mit der Zeit.

Snackable Science: Kalte Nudeln“ – Was gibt es besseres als eine schöne Portion frischer Nudeln? Ganz einfach…kalte Nudeln, denn die sind dann der resistenten Stärke viel bekömmlicher.

Das Musikstück: „Rockstars der Wissenschaft“ wurde von Bernd mit suno.com erstellt.

Thema 2 (Reini):Desire ÖPNV“ – Geplante ÖPNV Systeme sind den chaotischen, sich selbst organisierenden Systemen im globalen Süden nicht überlegen.

Schwurbel der Woche: „“ – Die gute Nachricht zuerst: Der Altmühlsee aus einer der letzten Folgen wird jetzt doch nicht mit Granderwasser belebt und das Geld wird in eine vernünftige Maßnahme gesteckt. Die schlechte Nachricht ist aber das es noch genug anderen Schwurbel gibt. Diesmal haben wir Essenzen aus deutschen Kornkreisen im Angebot.

Wichtige Adressen:

Mi304 – „Wegwerfsatelliten“

Inhalt
00:00:00 Intro
00:00:54 Begrüßung
00:06:08 Auftritt Hamburg
00:17:44 freestyle-physics 2024
00:33:33 Thema 1: “Strafen per Zoom”
00:54:18 Snackable Science
01:00:57 Thema 2: „Das neue FCKW“
01:31:06 Schwurbel der Woche
01:39:40 Outro

+++ Wir sind auf Tour! +++ Ihr wollt uns auf der Bühne sehen? Alle Termine und Tickets findet ihr hier – wir freuen uns auf euch!

Wir melden uns diesmal aus einem Hotelzimmer in Hamburg!

Thema 1 (Nicolas): Strafen per Zoom“ – wie kann man den Gehorsam gegenüber Autoritäten am besten testen? Genau! Mit Elektroschocks! 😉

Snackable Science: Babys halten“ – Babys werden nicht im dominanten Arm gehalten, sondern im anderen! Warum? Dazu gibt es verschiedene Erklärungen in der Forschung

Thema 2 (Reini):Das neue FCKW“ – abstürzende Satelliten sollen die Ozonschicht schädigen! Hier kommt ihr noch zu der Folge Captain Planet S01E19.

Schwurbel der Woche: Reden mit dem Haustier“ – eine Checkliste für alle, die mit ihrem Tier reden wollen! Danke an die Discord-Community fürs Zusenden und Abstimmen!

Hausmeisterei:

Wichtige Adressen: