Mi228 – „Nobelpreis-Sonderfolge 2022“

Inhalt:

00:00:00 Intro
00:01:37 Begrüßung
00:03:19 Physik verhandelt nicht
00:16:20 Computermuseum Oldenburg
00:19:16 Beethoven Feng Shui
00:33:04 Nobelpreisposter
00:35:38 Kommentar
00:39:13 Unterstützer:innen
00:40:53 Themen
00:41:19 Physik-Nobelpreis 2022
01:23:38 Chemie-Nobelpreis 2022
01:53:54 Medizin-Nobelpreis 2022
02:18:29 Literaturnobelpreis 2022
02:25:32 Friedensnobelpreis 2022
02:31:42 Sonderpreis Wirtschaft
02:55:17 Schwurbel
03:12:40 Hausmeisterei

„Physik verhandelt nicht!“: Nicolas postet eine Postkarte auf Twitter – und was dann passierte, werdet ihr nicht glauben! Weitere schöne Postkarten-Motive von Guido Kühn findet ihr hier.

Unsere AUSVERKAUFTE Show in Oldenburg hält eine besondere Überraschung bereit: Das Computer-Museum (OCM) in direkter Nähe zur Eventlocation öffnet extra seine Türen für uns und die Besucher:innen unserer Show (und für alle anderen Minkorrekt-Fans, die in Oldenburg sind)! Um 14:00 machen sie auf, der Eintritt ist frei!

Reini war im Haus der Musik in Wien. Die Erkenntnis: Beethoven ist ein Westtyp und Feng Shui ist Wissenschaft (??). Das Museum ist sonst schön, aber der sehr unironische Text, dass Feng Shui eine Wissenschaft sei, war dann doch etwas schwierig …

Auch dieses Jahr gibt es wieder ein schönes Nobelpreis-Poster – die kann man noch nicht bestellen (Stand: 15.11.22), schaut am besten in den nächsten Tagen/Wochen noch mal rein. Solange könnt ihr euch aber noch mal die Poster der vergangenen Jahre ansehen:
Hier gibt’s die Poster auf Englisch
und hier auf Deutsch

Kommentar von Kolja zur Albtraum Applewatch: Sie unterbricht Albträume von Traumapatient:innen.

Danke an unsere neuen Unterstützer:innen!

Die Nobelpreise 2022:

Physik-Nobelpreis: Für Experimente mit verschränkten Photonen, Nachweise der Verletzung der Bellschen Ungleichungen und Pionierarbeit auf dem Gebiet der Quanteninformation.

Chemie-Nobelpreis: Für die Entwicklung der Click-Chemie und der bioorthogonalen Chemie. Das Besondere: K. Barry Sharpless gewinnt bereits zum zweiten Mal den Nobelpreis in Chemie (das erste Mal 2001). Carolyn R. Bertozzi ist die erste Person aus der LGBTQ-Szene, die den Nobelpreis gewinnt! Weitere Informationen und Erklärungen findet ihr hier:
in einem Artikel von Lars Fischer auf Spektrum
– auf dem YouTube-Kanal der Hirschhäuser Group; der Chemiearbeitsgruppe von Dr. Christoph Hirschhäuser an der Uni Duisburg-Essen
auf dem YouTube-Kanal von Periodic Videos

Medizin-Nobelpreis: Svante Pääbo für seine Entdeckungen über die Genome ausgestorbener Homininen und die menschliche Evolution.

Literatur-Nobelpreis: Für den Mut und die klinische Schärfe, mit der sie die Wurzeln, Entfremdungen und kollektiven Fesseln der persönlichen Erinnerung aufdeckt.

Friedensnobelpreis: Für die außerordentliche Bemühungen, Kriegsverbrechen, Menschenrechtsverletzungen und Machtmissbrauch zu dokumentieren. Gemeinsam demonstrieren sie die Bedeutung der Zivilgesellschaft für Frieden und Demokratie.

Sonderpreis Wirtschaft: Der Preis der Sveriges Riksbank für Wirtschaftswissenschaften zum Gedenken an Alfred Nobel 2022 wurde an Ben S. Bernanke, Douglas W. Diamond und Philip H. Dybvig „für die Erforschung von Banken und Finanzkrisen“ verliehen.

Schwurbel der Woche:Grander Belebungsplatten“ – schmeißt den Kühlschrank auf den Wertstoffhof und den Pflanzendünger in den Müll. Um Lebensmittel und Pflanzen frischzuhalten, reicht eine Belebungsplatte mit Kupferrohren und Granderwasser drin. Studie natürlich nicht nötig.

In Folge 226 haben wir im Schwurbel der Woche vom Merus-Ring berichtet, der Wasser angeblich besser macht und so. Die behaupten, Viva con Agua als Kooperationspartner zu haben, was gar nicht stimmt. Reini hat Viva con Agua mal via Twitter informiert. Überraschung: Die wussten gar nicht, dass die mit Schwurbel kooperieren …

Hausmeisterei:
Durch ein PHP-Update war unsere Website down, vielleicht dauert es hier und da noch, bis die Seite wieder erreichbar ist (Stand 15.11.22, 11:30)

Wir brauchen ein neues Spendenkonto: welche Kriterien uns wichtig sind, erklären wir in der Folge! Vielleicht kennt ihr da ja wat Gutes …

In zwei Wochen gehen wir in den wöchentlichen Rhythmus: mal schauen, wie’s wird 🙂

Fragen zu Tickets und Tauschbörsen: taggt uns gerne auf Social Media oder nutzt unsere Telegram-Gruppe oder Discord!

E-Mail-Adressen für eure Anliegen:

fragen@minkorrekt.de für allgemeine Fragen

links@minkorrekt.de für Links und Tipps (zur Kenntnisnahme, ohne Antworten)

info@minkorrekt.de für alles andere

Wichtige Adressen:

Unseren Discord findet ihr unter: https://discord.gg/PZ3cTUdMNx

Merch gibt es hier: http://www.modisch-inkorrekt.de

Minkorrekt ohne Werbung bekommt ihr bei Steady.

Alle Werbepartner findet Ihr in diesem Linktree!

Mi227 – „Kinetischer Impaktor“

Inhalt:

00:00:00 Intro
00:00:43 Begrüßung
00:02:24 Minkorrekt Tour
00:06:56 TKKG Retro-Folgen
00:15:23 Periodensystem
00:33:14 Podcast-Workshop
00:38:06 Themen der Woche
00:39:17 Thema 1: “Bullseye im Weltall”
01:06:06 Thema 2: “Spezialgelagerter Sondertraum“
01:33:50 Experiment der Woche
01:39:39 Thema 3: “Issa fein?!”
01:57:16 Thema 4: „Ellie 1350“
02:13:36 Zusammenfassung
02:14:20 Schwurbel der Woche
02:41:59 Audiokommentar Heiko zu Jobbezeichnungen

Reini hat heute Geburtstag – alles Gute! Inkl. Ständchen von Nicolas und seiner Familie 🙂

Und wir sind immer noch auf Tour, schaut hier mal nach den Terminen. Und falls ihr nach Karten sucht, diese tauschen wollt usw., dann schaut mal im Discord oder bei Telegram vorbei. Tagged uns auch gerne auf Instagram oder Twitter und wir teilen das gerne 🙂

Nicolas hat sich einen Traum erfüllt, und sich das Periodensystem mit Elementen an die Wand gedengelt 🙂

Nicolas erzählt, warum das Medium Podcast einfach super für Wissenschaftskommunikation ist und spricht über den Podcast Workshop.

Reini war mal wieder zu Gast bei „Das Ziel ist im Weg“ und hat mit Loffi über seltsame Todesfälle gesprochen.

Thema 1:Bullseye im Weltall“ – wir können Kometen ablenken, wenn wir die richtigen Effektoren einsetzen. Hier weitere Infos und ein Video vom Einschlag!

Thema 2: Spezialgelagerter Sondertraum“ – mit Tönen können wir Albträumen zu Leibe rücken – oder wenigstens vermindern.

Experiment der Woche: Nadelwurf: Ihr benötigt eine Nähnadel und ein Stück Faden!

Thema 3: Issa fein?!“ – Katzen verstehen zwar, von wem sie gerufen werden: wie interessant das allerdings für die Katze ist, bleibt fraglich.

Thema 4: Ellie 1350“ – Hand heben, wer die Pest überlebt hat! Oder wir nehmen einfach ein menschliches Genom …

Schwurbel der Woche:Wünschelrutenlehrpfade“ – Wünschelrutengänger gibt es nicht nur im Mittelalter, sondern noch heute … Hier wird gemessen, was das Zeug hält, z. B. unsere geliebten Bovis („erfundene Einheit, so wie Inch“ – Reinhard Remfort).

Audiokommentare: Heiko zu Jobbeschreibungen

Fragen zu Tickets und Tauschbörsen: taggt uns gerne auf Social Media oder nutzt unsere Telegram-Gruppe oder Discord!

Wir erinnern gerne an unsere verschiedenen E-Mail-Adressen für eure Anliegen:

fragen@minkorrekt.de für allgemeine Fragen

links@minkorrekt.de für Links und Tipps (zur Kenntnisnahme aber ohne Antworten)

info@minkorrekt.de für alles andere

Wichtige Adressen:

Unseren Discord findet ihr unter: https://discord.gg/PZ3cTUdMNx

Merch gibt es hier: http://www.modisch-inkorrekt.de

Minkorrekt ohne Werbung bekommt ihr bei Steady.

Alle Werbepartner findet Ihr in diesem Linktree!

Mi226 – „Warm unterm Aluhut“

Inhalt:

00:00:00 Intro
00:01:23 Begrüßung
00:08:28 Lehrerfortbildung
00:29:53 Humor in der Wissenschaft
00:35:23 Tourtermine
00:37:30 Bahnlob
00:50:09 Unterstützerinnen
00:51:44 Kommentar Alkoholeinlauf
00:54:04 Themen der Woche
00:55:30 Thema 1: “Die blaue Stasi Pille”
01:30:32 Thema 2: „Digitales Öl“
02:06:56 Experiment der Woche
02:15:30 Thema 3: “Brainpong”
02:46:41 Zusammenfassung
02:48:20 Schwurbel der Woche
03:05:45 Hausmeisterei
03:07:29 Audiokommentar Flüssiggas Patrick
03:08:59 Kommentar Wasserstoff Raphael

Nicolas war bei einer Lehrerfortbildung: Von Physiker:innen für Physiker:innen 🙂 Unter anderem wurde ordentlich gelötet: Hier die Lötanleitung und ein Video zur quantisierten Leitfähigkeit

Humor in der Wissenschaftskommunikation? Ein ernsthafter Diskussionspunkt, aber wir sagen: gehört zusammen!

Wir hatten unseren zweiten Tourstart in Stuttgart und Oberhausen! Wir haben es vermisst, auf der Bühne zu stehen und mit euch zu quatschen – schön wars! Und weiter geht es in Wuppertal am 27.10.!

Es ist passiert: Ein Lob an die Deutsche Bahn! Reini hat es in nur 9 Stunden (und ein paar Zerquetschte …) von Österreich nach Essen geschafft.

Kurzes Update zur gewünschten Veranstaltung im AKW Zwentendorf: Wir sind dran, haben Kontakt aufgenommen und haben Bock – ohne Versprechen, dass es klappt, aber wir schauen, was möglich ist 🙂

Kommentare zur letzten Sendung: Alkoholeinläufe von Robert

Thema 1:Die blaue Stasi Pille“ – 1991 wurden die ostdeutschen Stasi-Unterlagen geöffnet: Dennoch haben viele Bürger:innen nicht die Möglichkeit genutzt, ihre Akten zu lesen. Forscher:innen haben mit Befragungsmethoden aus der Psychologie, kombiniert mit historiographischen Methoden, versucht, diese „Ignoranz“ zu erklären.
Es gibt sogar einen offiziellen Podcast vom Stasi-Unterlagen-Archiv

Thema 2: Digitales Öl“ – Bitcoins haben einen höheren ökologischen Footprint als gedacht. Zeit für eine Optimierung! Mehr zum Thema:
Proof of Stake vs. Proof of Work
Hier gibt’s die aktuelle Folge von Mai

Experiment der Woche: „Hitzestau unterm Alu-Hut“ – ihr benötigt eine Schale/Schüssel und etwas Alufolie – und keine Schamgrenze.

Thema 3: Brainpong“ – In-vitro-Neuronen lernen und zeigen Empfindungsvermögen, wenn sie in einer simulierten Spielwelt verankert sind. Zum Beispiel im Arcade-Spiel „Pong“ 🙂

Schwurbel der Woche:Der Merus Ring“ – ein Ring, die Rohre zu reinigen … Mit erhöhter Löslichkeit. Dreistigkeit und Logikfehler inklusive.

Hausmeisterei: Die nächsten Tourtermine: Wuppertal, Essen, Karlsruhe und Fürth – wir freuen uns, euch zu treffen!

Audiokommentare:

Flüssiggas von Patrick

Grüner Wasserstoff von Raphael

Fragen zu Tickets und Tauschbörsen: taggt uns gerne auf Social Media oder nutzt unsere Telegram-Gruppe oder Discord!

Wir erinnern gerne an unsere verschiedenen E-Mail-Adressen für eure Anliegen:

fragen@minkorrekt.de für allgemeine Fragen

links@minkorrekt.de für Links und Tipps (zur Kenntnisnahme aber ohne Antworten)

info@minkorrekt.de für alles andere

Wichtige Adressen:

Unseren Discord findet ihr unter: https://discord.gg/PZ3cTUdMNx

Merch gibt es hier: http://www.modisch-inkorrekt.de

Minkorrekt ohne Werbung bekommt ihr bei Steady.

Alle Werbepartner findet Ihr in diesem Linktree!

Mi225 – „Ig-Nobelpreis 2022 Sonderfolge ‚Urinereignis’“

Inhalt:

00:00:00 Intro
00:01:52 Begrüßung
00:03:51 Marie
00:11:04 Klinikkonzerte
00:15:20 Into the ice
00:32:10 Buch „Gefährlicher Glaube“
00:37:17 Bezirkshauptmannschaft
00:40:00 Darwinaward
00:52:53 Unterstützerinnen
00:53:40 Ig-Nobelpreise
00:56:49 Interview Sabine Begall
01:42:21 Ignobel 2022
01:46:54 Preis: Applied Cardiology
01:58:43 Preis: Literature
02:11:52 Preis: Medicine
02:24:39 Preis: Biology
02:32:43 Preis: Engineering
02:40:56 Preis: Art History
02:46:20 Preis: Physics
03:00:12 Preis: Peace
03:07:40 Preis: Economics
03:20:06 Preis: Safety Engineering
03:28:09 Nachtrag: Sabine Begall
03:30:31 Hausmeisterei

Revolverheld hat ein Konzert in der Kinderklinik gegeben! Das machen auch andere Künstler:innen, schaut mal auf der Seite der Kinderklinikkonzerte vorbei!

Filmempfehlung von Reini: Into the Ice handelt von Gletscherforschungen in Grönland.

Nicht nur Film-, sondern auch ne Buchempfehlung: Pia Lamberty und Katharina Nocun haben’s wieder getan und ein Buch herausgebracht: “Gefährlicher Glaube: Die radikale Gedankenwelt der Esoterik”!

Einführung: Was ist eigentlich der Ig-Nobelpreis?

Wir haben eine Gewinnerin des Ig-Nobelpreises interviewt! Wir hatten die Ehre, mit Sabine Begall von der Fakultät für Biologie (Uni Duisburg-Essen) zu sprechen!
PS: Einen Nachtrag von Sabine Begall findet ihr am Ende der Folge!

Preisverleihung 2022

Die Zeremonie der diesjährigen Preisverleihung fand unter dem eingängigen Motto „Knowledge“ statt! Das Video dazu findet ihr hier.

Das sind die Kategorien/Preise

Applied Cardiology (angewandte Kardiologie): Für die Suche und das Finden von Beweisen dafür, dass sich die Herzfrequenzen neuer Liebespartner synchronisieren, wenn sie sich zum ersten Mal treffen und sich zueinander hingezogen fühlen.

Literature Prize (Literatur): Für das Analysieren, was das Verständnis von Rechtsdokumenten unnötig erschwert.

Medicine Prize (Medizin): Für den Nachweis, dass Patienten, die sich bestimmten Formen einer toxischen Chemotherapie unterziehen, weniger schädliche Nebenwirkungen erleiden, wenn Eiscreme einen traditionellen Bestandteil des Verfahrens ersetzt.

Biology Prize (Biologie): Wie Verstopfung die Paarungsaussichten von Skorpionen beeinflusst. Weitere Links und Infos dazu gibt es hier und hier.

Engineering Prize (Ingenieurswissenschaften): Für den Versuch, die effizienteste Art und Weise zu finden, wie Menschen ihre Finger beim Drehen eines Knopfes einsetzen können.

Art History Prize (Kunstgeschichte): Für ihre Studie „A Multidisciplinary Approach to Ritual Enema Scenes on Ancient Maya Pottery“.

Physics Prize (Physik): Um zu verstehen, wie es Entenküken gelingt, in Formation zu schwimmen. Mehr Infos dazu gibt es hier.

Peace Prize (Friedenspreis): Für die Entwicklung eines Algorithmus, der Klatschtanten bei der Entscheidung hilft, wann sie die Wahrheit sagen und wann sie lügen sollten.

Economics Prize (Ökonomie): Für die mathematische Erklärung, warum der Erfolg meist nicht den talentiertesten Menschen, sondern den glücklichsten zuteil wird.

Safety Engineering Prize (Sicherheitstechnik): Für die Entwicklung eines Elch-Crashtest-Dummys.

Hausmeisterei: Die Tour startet am 14.10. in Stuttgart (Wenige Restkarten) und am 15.10. in Oberhausen! Alle Termine findet ihr hier.

Wir erinnern gerne an unsere verschiedenen E-Mail-Adressen für eure Anliegen:

fragen@minkorrekt.de für allgemeine Fragen

links@minkorrekt.de für Links und Tipps (zur Kenntnisnahme aber ohne Antworten)

info@minkorrekt.de für alles andere

Wichtige Adressen:

Unseren Discord findet ihr unter: https://discord.gg/PZ3cTUdMNx

Merch gibt es hier: http://www.modisch-inkorrekt.de

Minkorrekt ohne Werbung bekommt ihr bei Steady.

Alle Werbepartner findet Ihr in diesem Linktree!

Mi224 – „Homöopathieäther“

Inhalt:

00:00:04 Intro
00:01:32 Begrüßung
00:13:29 Blutplasmaspende
00:18:15 Marie
00:26:27 DPG Tagung
00:30:25 H2Giga
00:44:24 Science Busters in Wien
00:50:50 ARD Schwurbel
00:59:21 HomöopaTea
01:09:01 Sendungsbewusstsein
01:21:03 Kommentare
01:21:18 Gasentnahmemenge
01:28:30 Bärenstrategie
01:29:36 Ethik in der Medizin
01:32:19 Unterstützerinnen
01:36:49 Thema der Woche
01:37:24 Thema 1: “Diamantminen im Sonnensystem”
01:58:51 Thema 2: „Oberflächlich kaputt“
02:21:27 Experiment der Woche
02:25:04 Thema 3: “Nicht dick, nur schwere Gene”
02:47:11 Thema 4: „Rundum Reaktiv“
02:59:44 Zusammenfassung
03:00:35 Schwurbel
03:15:50 Hausmeisterei

Blut(plasma)spenden: bei Reini Aber nur mit Arbeitserlaubnis 😉 Tut es trotzdem!

Maries vierter Chemoblock ist gestartet.

Nicolas war bei der DPG Tagung (Deutsche Physikalische Gesellschaft e. V.) und hat einen Talk gehalten, „Wissenschaftskommunikation – für wen eigentlich?“

Das Leitprojekt H2Giga will Elektrolyseure zur Wasserstoff-Herstellung in die Serienfertigung bringen.

Reini hat sich die letzte Vorstellung der „Global Warming Party“ von den Science Busters in Wien angeschaut.

ARD-Schwurbel: Die Tagesschau ist einem Schwurbel aufgesessen – ein Fernseher, der Energie erzeugt. Im Blog der Tagesschau könnt ihr ein kleines Statement dazu lesen, aber wir sind überzeugt: sowas sollte nicht vorkommen.

HomöopaTea – spinnen wir mal rum: Was, wenn Homöopathie mal richtig ernst genommen würde? Zum Beispiel in Form eines Tees … Bei MAITHINK X ist man der Frage mal auf den Grund gegangen.

Für Zahlenfans ein schönes Video zu p-Adic Numbers vom YouTube-Kanal von Eric Rowland.

Kommentare:

Michael: Welche Entnahmemenge erhalte ich aus einer Gasflasche?

Merkspruch von Niklas zum Thema Bärenverteidigung von Niklas: „If it’s brown, get down; if it’s black, fight back; if it’s white, good night!“ (wir übernehmen keine Haftung :)) )

Christian zu Ethik in medizinischer Forschung

Thema 1:Diamantminen im Sonnensystem“ – auf dem Neptun regnet es Diamanten? Forscher:innen haben mit einem Laser den Kunststoff aus Plastikflaschen bestrahlt und konnten so kleine Diamanten erzeugen – denselben Effekt kann man auch auf dem Neptun beobachten.

Thema 2: Oberflächlich kaputt“ – zwei Rover-Missionen zum Mars zielen darauf ab, Biomoleküle als Zeichen für ausgestorbenes oder existierendes Leben aufzuspüren, u. a. mit Raman-Spektrometern.

Experiment der Woche: Eier drehen! Ihr braucht – Überraschung – ein rohes und ein hart gekochtes Ei.

Thema 3: Nicht dick, nur schwere Gene“ – trotz gleicher Gene und Lebensgewohnheiten, kann es bei eineiigen Zwillingskindern vorkommen, dass eines übergewichtiger wird als das andere.

Thema 4: Rundum Reaktiv“ – was beeinflusst unsere Raumluft? Z. B. der Mensch. Oder vielmehr die Chemikalien auf unserer Hautoberfläche.

Schwurbel der Woche:Zeitreisende Nobelpreisträger“ – endlich wieder Quantenphysik! Und ein inkorrekt zitierter Einstein im Matrix-Seminar.

Hausmeisterei:

Fragen zu Tickets und Tauschbörsen: taggt uns gerne auf Social Media oder nutzt unsere Telegram-Gruppe oder Discord!

Wir erinnern gerne an unsere verschiedenen E-Mail-Adressen für eure Anliegen:

fragen@minkorrekt.de für allgemeine Fragen

links@minkorrekt.de für Links und Tipps (zur Kenntnisnahme aber ohne Antworten)

info@minkorrekt.de für alles andere

Wichtige Adressen:

Unseren Discord findet ihr unter: https://discord.gg/PZ3cTUdMNx

Merch gibt es hier: http://www.modisch-inkorrekt.de

Minkorrekt ohne Werbung bekommt ihr bei Steady.

Alle Werbepartner findet Ihr in diesem Linktree!

Mi223 – „Reklamation beim Quantenfeld“

Inhalt:

00:00:00 Intro
00:01:17 Begrüßung
00:07:58 Alternativmedizin
00:14:57 Studie: Kaffee beim Einkaufen
00:22:26 Reini zu Gast
00:41:31 Thema 1: Exoplanetarer Klimawandel
01:00:28 Unterstützer:innen
01:03:04 Thema 2: Eine unbequeme Wahrheit
01:38:32 Experiment: Sprühflasche
01:48:26 Thema 3: Die Luftfabrik
02:13:51 Thema 4: Kinderkaffee
02:33:25 Zusammenfassung
02:38:37 Schwurbel der Woche
02:48:12 Hausmeisterei

Wir waren auf dem Superbloom Festival in München und hatten den Unwetter-Fluch mit im Gepäck!

Wir bleiben nach wie vor dabei: Wir halten Alternativmedizin für gefährlich, der Respekt gegenüber der Medizin steigt umso mehr.

Kaffeekonsum und Einkaufsverhalten hängen miteinander zusammen: Menschen, die vorm Einkaufen koffeinhaltigen Kaffee getrunken haben, haben 30 % mehr eingekauft und 50 % mehr ausgegeben. Gekauft wurden dabei vor allem Produkte, die man nicht zum Überleben braucht.

Reini war beim Podcast Geschichten aus der Geschichte zu Gast und unterstützt die Gastgeber, um über die Erfindung des Kontakt-Telefons durch Physiker und Erfinder Philipp Reis 1860/61 zu sprechen (Folge „Reinhard und das Reis-Telefon„).

Reini war auch bei 1A-B-Ware zu Gast (Folge 65)

Thema 1:Exoplanetarer Klimawandel“ – mit dem neuen James-Webb-Weltraumteleskop konnten Astronom:innen erstmals Kohlendioxid in der Atmosphäre eines extrasolaren Planeten (Planeten, die außerhalb des gravitativen Einflusses der Sonne stehen) nachweisen.

Thema 2: Eine unbequeme Wahrheit“ – welche Maßnahmen helfen, um die Verkehrsemissionen zu senken? Dazu hat die Forschung zurück geblickt und sich die Emissionen des Straßenverkehrs von 1995 bis 2018 in 15 EU-Ländern angeschaut.

Experiment der Woche: Wenn die Pflanzen mal wieder hängen und schnell eine Sprühflasche her muss, basteln wir einfach selbst: ihr benötigt nur einen Strohhalm und eine Schere.

Thema 3: Luftfabrik“ – mit der Maschine „Moxie“ ist es möglich, auf dem sauerstoffarmen Planeten Mars Sauerstoff zu produzieren: Im vergangenen Jahr hat sie 50 Gramm davon hergestellt; ausreichend, einen Menschen 100 Minuten atmen lassen zu können!

Thema 4: Kinderkaffee“ – Kaffee ist schlecht für Kinder? Nicht unbedingt. Zumindest das Abbauprodukt von Koffein „7-Methylxanthine“ kann das Wachstum von Kinderaugen beeinflussen und ggf. das Fortschreiten von Kurzsichtigkeit bremsen.

Schwurbel der Woche:Reklamation beim Quantenfeld“ – das Haus am Meer bekommen? Endlich genug Geld haben? In nur 12 Wochen? Kein Problem: Einfach (richtig) manifestieren mit den Alpha-Moves. Mit Zufriedenheitsgarantie!

Intro: Inspiriert von Spinal Tap

Wichtige Adressen:

Unseren Discord findet ihr unter: https://discord.gg/PZ3cTUdMNx

Merch gibt es hier: http://www.modisch-inkorrekt.de

Minkorrekt ohne Werbung bekommt ihr bei Steady.

Alle Werbepartner findet Ihr in diesem Linktree!

Mi222 – „Müll in Tüten“

Inhalt:

00:00:00 Intro
00:01:59 Begrüßung
00:07:31 AAA-Auftritte
00:14:01 Marie
00:34:52 Klimaticket
00:39:58 Linz
00:56:19 StatsHunters
01:02:11 Themen der Woche
01:03:02 Thema 1: „Ein Ring, sie ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.“
01:23:24 Thema 2: „Galadriels brüchige Phiole“
01:47:13 Thema 3: “Flieht ihr Narren!”
02:04:11 Thema 4: „War Gollum rare oder well done?“
02:29:40 Zusammenfassung
02:31:28 Schwurbel
02:45:35 Hausmeisterei
02:55:53 Audiokommentar David zu sozialem Kapital

Reinhard war mit seinem anderen Podcast „Alliteration am Arsch“ auf Tour und berichtet von der Begegnung mit dem wohl größten AAA-Fan …

Die Regenbogenfahrt ist eine Mut-Mach-Tour mit dem Fahrrad, die von der Deutschen Kinderkrebsstiftung veranstaltet wird. Die Teilnehmenden möchten dabei den akut betroffenen Kindern und deren Familien Mut und Hoffnung während der Krebstherapie machen. Der USP: Die Teilnehmenden waren selbst an als Kind oder Jugendliche an Krebs erkrankt.

Die Magische Stippvisite zaubert (nicht nur) für krebskranke Kinder.

Mit dem Klimaticket kann man ein Jahr lang und mit jedem Zug durch Österreich düsen und man tut etwas Gutes für die Umwelt! Z. B. kann man nach Linz fahren, sich Linzer Torte reinziehen, das Ars Electronica besuchen oder JA zur NÖ-Card sagen!

Geocaching für Ausdauersportler: mit StatsHunters kann man „Explorer Tiles“ sammeln und Gegenden erkunden, die man sich sonst nicht anschauen würde … Von der App hat Nicolas im Podcast ENJOYYOURBIKE erfahren!

Thema 1:Ein Ring, sie ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden“ – erstmals wurde der innere Lichtring (Photonenring bzw. -sphere) eines Schwarzen Lochs sichtbar gemacht. Ein Phänomen, das bereits Albert Einstein prophezeit hat. Wer sich mehr zum Thema einlesen möchte, sollte sich die Florian Freistetters Kolumne „Freistetters Formelwelt“ zu Gemüte führen!

Thema 2: Galadriels brüchige Phiole“ – je nach Art der Lichtbestrahlung kann sich ein Material in seiner Konsistenz bzw. Eigenschaft verändern.

Thema 3: Flieht ihr Narren!“ – für Beutetiere gibt es zwei Arten, das eigene Überleben zu sichern: Flucht oder Tarnung. Beide Varianten haben Vor- und Nachteile, die Forscher:innen anhand von verschiedenen Froscharten (die klassischen Flucht- und Tarnungsfrösche laut Dr. Nicolas Wöhrl 😉 ) beobachtet haben.

Thema 4: War Gollum rare oder well done?“ – endlich kommt die Menschheit ein Stück weiter; die Frage, die wir schon immer gestellt haben, konnte endlich beantwortet werden: wie oft sollte Grillgut gewendet werden, um es (möglichst effizient) schnell fertig zu bekommen? Ein witziger und dennoch sinnvoller Forschungsansatz eines Mathematikers.

Schwurbel der Woche:Unverträglichkeiten durch Haartests“ – Allergie-Selbsttest für zu Hause: also so halb … Denn um etwas für die Umwelt zu tun, werden die Test-Kits nicht mehr nach Hause geschickt. Stattdessen braucht ihr nur ein paar Haare lassen. Mit dem Quanten-Physik-Gerät natürlich möglich …
Für diejenigen, die mehr Varianz wollen, gibt es noch den ultimativen (und doppeldeutigen) Intoleranz-Test. Und wer wissen will, warum diese Selbsttests eh Quatsch sind, sollte hier mal reinschauen.

Hausmeisterei: Wir überlegen, kürzere Folgen zu produzieren, dafür aber wöchentlich. Der Sinn dahinter ist der Wunsch nach Aktualität und ein besseres Zeitmanagement für uns. Es ist erst einmal eine lose Überlegung: Schickt uns gerne eure Gedanken in die Kommentare hier im Blog (BITTE NICHT PER MAIL)!

Die Livetermine rücken näher! Wenn ihr noch ein Geschenk braucht oder einfach Bock auf Wissenschaft live habt, dann schaut mal bei unseren Terminen vorbei!

Wir haben auch einen Auftritt auf dem Superbloom-Festival in München! Falls ihr eh schon da seid (!), schaut gerne mal bei der Wissenschaftsbühne vorbei 🙂

Audiokommentare:
David zum Thema „Soziales Kapital“
Hört dazu auch gerne die Folge #032 vom Sozipod, „Bourdieu und der Fluch der sozialen Ungleichheit

Wichtige Adressen:

Unseren Discord findet ihr unter: https://discord.gg/PZ3cTUdMNx

Merch gibt es hier: http://www.modisch-inkorrekt.de

Minkorrekt ohne Werbung bekommt ihr bei Steady.

Alle Werbepartner findet Ihr in diesem Linktree!

Mi221 – „Sabbernde Hecke“

Inhalt:

00:00:00 Intro
00:01:09 Begrüßung
00:08:52 Ameisen in Wien
00:15:30 Maulwürfe
00:20:43 Kaffeemaschine
00:27:00 Reini im Schwurbelreich
00:51:59 Homöopathie
01:00:06 Leatherman
01:06:19 3d Drucker
01:11:50 Marie
01:35:01 Themen der Woche
01:35:51 Thema 1: “Frankenschwein”
01:53:33 Unterstützer:innen
01:56:36 Thema 2: „Ich war Armutsbetroffen“
02:41:58 Experiment der Woche
02:46:55 Thema 3: “Patient Zero”
03:02:04 Thema 4: „Stay home, be smart!“
03:13:38 Zusammenfassung
03:15:16 Schwurbel der Woche
03:25:34 Hausmeisterei

Ant Attacks! in Wien – Reini hat eine Ameisenstraße in der Wohnung. Das Problem ist (Stand 08.09.22) noch nicht gelöst – wer kann helfen?

Gerissen, aber nicht gefressen – Nicolas erklärt den sinnlosen Tod der Maulwürfe im Juli und warum sie gar nicht mal so gut schmecken.

Wir sind spätestens seit der letzten Folge Kaffee-Junkies. Nicolas wurde bekehrt und tatsächlich gibt es gute und verhältnismäßig günstige Siebträgermaschinen für Einsteiger! Eine Wissenschaft für sich.

Soll Homöopathie von den Krankenkassen übernommen werden? Die Zeit hat dazu eine Umfrage gemacht und zwei Drittel der Deutschen finden das laut der Umfrage sogar gut.

Reini im Schwurbelreich und Granderwasser – nach einer Reise im Nachtzug von Wien nach Innsbruck berichtet Reini von kosmischem Wasser in den Swarowski Kristallwelten.

Lassen Sie mich durch, ich hab einen Leatherman!“ – Spaß mit Allzweck-Taschenmessern.

Druckbereit in jeder Situation! Reini hat jetzt einen 3D-Drucker.

Nicolas gibt ein Update zu Marie.

Thema 1:Frankenschwein“ – durch Ischämie (die pathologisch verminderte bzw. aufgehobene Durchblutung eines Gewebes infolge mangelnder arterieller Zufuhr von Blut) ermöglicht es, Organe post mortem länger intakt zu halten – das Paper beschreibt die Herangehensweise anhand von Schweineorganen.

Thema 2: Ich war Armutsbetroffen“ – passt auf, mit dem ihr rumhängt: das soziale Umfeld kann einen Einfluss auf den ökonomischen Status haben!

Experiment der Woche: Feuerfestes Tuch. Ihr benötigt eine Zigarette, eine Münze und etwas Stoff oder Papier.

Thema 3: Patient Zero“ – wo genau hat die Coronapandemie ihren Ursprung? Das Paper verifiziert Wuhan als Epizentrum des Coronavirus.

Thema 4: Stay home, be smart!“ – falls ihr Vögel seid, solltet ihr länger das heimische Nest hüten! Das soll intelligenter machen. Auf Menschen (noch) nicht übertragbar 😉

Schwurbel der Woche:Spritsparstecker“ – Steckmodule sollen beim Spritsparen helfen. Wie die funktionieren sollen, kommt dabei nicht so ganz durch.

Hausmeisterei: Die nächste Folge 222 wird sich vermutlich um ein bis zwei Tage verschieben!

Wichtige Adressen:

Unseren Discord findet ihr unter: https://discord.gg/PZ3cTUdMNx

Merch gibt es hier: http://www.modisch-inkorrekt.de

Minkorrekt ohne Werbung bekommt ihr bei Steady.

Alle Werbepartner findet Ihr in diesem Linktree!

Mi220 – „Hip Hip Hurra Wissenschaft!“

Inhalt:

00:00:00 Intro
00:01:24 Begrüßung
00:10:49 MS Wissenschaft
00:22:19 Dr Whatson
00:25:19 Bulli
00:37:03 Salz auf Straßen
00:46:22 Meditation
00:53:32 Unterstützer:innen
00:57:38 Themen der Woche
00:59:04 Thema 1: “Melitta, vertrau mir Bruder!”
01:26:30 Thema 2: „Lets Schwing“
01:56:21 Experiment der Woche
02:03:08 Thema 3: “Bauer sucht Ratte”
02:28:05 Thema 4: “In einem Universum vor unserer Zeit“
02:46:36 Zusammenfassung
02:48:08 Schwurbel
03:05:50 Hausmeisterei

Nicolas war wieder auf der MS-Wissenschaft und zwar nicht alleine sondern wieder mit unseren Freunden Lars Naber und Martin Rützler. Den Besuch könnt ihr in der aktuellen Folge von Radiomono nachhören.

Außerdem gab es von Dr. Whatson ein neues Video aus der Reihe „Die dunkle Seite der Wissenschaft“ in dem Nicolas zu Gast war.

Nicolas erklärt noch bei Deutschlandfunk Nova warum die Niederländer auch im Sommer Salz auf die Straßen streuen.

Abgesehen von diesen Themen reden wir noch ein wenig über Meditation und Reini berichtet, dass der Bulli verkauft ist.

Thema 1:Melitta, vertrau mir Bruder!“ – Guten Kaffee zu bekommen ist gar nicht so leicht. Der neue Trend Coldbrew soll den Kaffe ja zum Beispiel schonend extrahieren, aber das dauert Ewig. Das muss nicht so sein wie unsere ehemalige Nachbargruppe aus dem NETZ herausgefunden hat…man kann das auch einfach mit nem Laser drauf hämmern, dann gehts in 3 Minuten.

Thema 2: Lets Schwing“ – Die Gravitationskonstante wurde das erste mal im 18. Jahrhundert gemessen und seit dem hat sich nur wenig an der Methode der Messung verändert, bis jetzt. Wir stellen euch eine völlig neue Methode zur Bestimmung vor und erklären euch auch noch die alte.

Experiment der Woche: Die hydraulische Presse. Alles was ihr braucht ist eine Tüte, ein Strohhalm, etwas Klebeband und ein paar Bücher. Richtig zusammengesetzt könnt ihr dank der Physik die Bücher mit eurem Atem anheben. Eine schöne Erklärung wie das gleiche Prinzip in einer hydraulischen Presse benutzt wird findet ihr hier.

Thema 3: Bauer sucht Ratte“ – Taschenratten sind wohl neben dem Menschen die einzigen Säugetiere die so etwas wie Landwirtschaft betreiben. Ok bei den Ratten sind es Gänge in denen Wurzeln wachsen, aber die Wurzeln werden von den Ratten gepflegt und im erweiterten Sinn kann man hier von Landwirtschaft reden.

Thema 4: In einem Universum vor unserer Zeit“ – Unser Universum ist nicht symmetrisch, wir haben zum Beispiel viel mehr Materie als Antimaterie. Eine mögliche Erklärung könnte ein Spiegeluniversum vor dem Urknall sein in dem die Zeit rückwärts läuft.

Schwurbel der Woche: „Schwurbelflasche“ – Dei Stoffwechselprofis haben da was ganz tolles entdeckt. Wenn man eine billige Flasche mit einem tollen Muster versieht und mächtig rumschwurbelt, dann kann man diese Flasche für viiiiiiel mehr Geld verkaufen.

Hausmeisterei: Die Minkorrekt Livestreams werden bis auf weiteres erstmal ausgesetzt. Wir sagen euch aber natürlich rechtzeitig Bescheid wenn es wieder losgeht.

Wichtige Adressen:

Unseren Discord findet ihr unter: https://discord.gg/PZ3cTUdMNx

Merch gibt es hier: http://www.modisch-inkorrekt.de

Minkorrekt ohne Werbung bekommt ihr bei Steady.

Alle Werbepartner findet Ihr in diesem Linktree!

Mi219 – „Samstrikot“

Inhalt:

00:00:00 Intro
00:01:12 Begrüßung
00:12:17 Chemo
00:43:46 Corona-Urlaub Reini
01:07:03 Unterstützer:innen
01:12:25 Stressesser
01:20:40 Themen der Woche
01:21:09 Thema 1: „Placebo ist ein weißer Mann“
01:52:38 Thema 2: „Doppelt oder nichts!“
02:20:00 Experiment der Woche
02:31:20 Thema 3: „Redstone Rezepte der Erde“
02:59:07 Thema 4: „Klingt stressig“
03:12:44 Zusammenfassung
03:13:24 Schwurbel der Woche
03:24:20 Audiokommentar Tobias über Psychotherapie
03:27:30 Audiokommentar Olli über Psychotherapie
03:33:18 Audiokommentar Ilka über Depression

Nicolas berichtet vom zweiten Chemoblock.

Wir sinnieren über berufliche Abwechslung(en) und warum diese gar nicht mal so schlecht sein können. Zum Thema Beruf und Forschung hat Dr. Whatson ein Video veröffentlicht.

Beim NCT-Lauf (Nationales Centrum für Tumorerkrankungen) hat das Team Minkorrekt Platz 4 gemacht! Danke Leute!!

Reini berichtet über seinen (Corona-)Urlaub während der Baltic Sea Circle Rallye und wie er es doch noch nach Ludwigshafen/Wien geschafft hat.

Nicolas berichtet über ein dänisches Paper zum Thema Stressessen mit dem leckeren Titel „Why Being ‘Stressed’ Is ‘Desserts’ in Reverse — The Effect of Acute Psychosocial Stress on Food Pleasure and Food Choice„. Spoiler: Die Mehrheit isst bei Stress mehr und eher fettig.

Thema 1:Placebo ist ein weißer Mann“ – die Wirksamkeit von Medikamenten wird durch das Erscheinungsbild, die Herkunft, Geschlecht etc. der behandelten Ärzte und Ärztinnen beeinflusst.

Thema 2: Doppelt oder nichts!“ – das berühmteste, spannendest, simpelste, aber gleichzeitig komplexeste Experiment für Physiker neu entdeckt: Der Effekt des Doppelspalts kann am einzelnen Teilchen bzw. einem Neutron beobachten werden.

Experiment der Woche: Verdrängung – ihr benötigt ein Glas mit Wasser, Münzen, einen Tischtennisball und einen Stift.

Thema 3: Redstone-Rezepte der Erde“ (Achtung, Titel kann irreführend sein) – wir begeben uns in die Mineralienküche: Es gibt sage und schreibe insgesamt 57 Grundrezepte und mehr als 10.500 Mineral-Varianten.

Thema 4: Klingt stressig“ – in offensichtlichen Stresssituationen ändert sich die menschliche Stimme. Doch wie verhält es sich bei „schnödem“ Alltagsstress? Auch hier kann die Stimme das persönliche Stresslevel verraten.

Schwurbel der Woche:Salbei räuchern“ – man kennt es: man verbrennt Salbei und weiß dann einfach nicht, was man damit anstellen soll. Die Lösung: das Zuhause reinigen …
Hier eine Buchempfehlung, wann Medikamente helfen und wann sie Geldverschwendung sind.

Wichtige Adressen:

Unseren Discord findet ihr unter: https://discord.gg/PZ3cTUdMNx

Merch gibt es hier: http://www.modisch-inkorrekt.de

Minkorrekt ohne Werbung bekommt ihr bei Steady.

Alle Werbepartner findet Ihr in diesem Linktree!