Informationen zur Minkorrekt 100

Für die Minkorrekt 100a und 100b haben wir euch hier wie versprochen ein Paar Informationen zusammengestellt.

Anfahrt
Zeche Schlägel & Eisen
Glückauf-Ring 35-37, 45699 Herten

Adresse fürs Navi: Westerholter Straße 692 (der Glückaufring is noch recht neu)

Mit dem Pkw:
Aus Richtung Dortmund die A2 bis Autobahnkreuz Recklinghausen, auf die A43 abbiegen in Richtung Münster. An der Anschlussstelle Recklinghausen/Herten die vierte Ausfahrt Herten-Nord abfahren, dem Autobahnzubringer L 511 in Richtung Herten/ Gelsenkirchen-Buer rund zwei Kilometer folgen. Nach der Ortseinfahrt Herten-Langenbochum der Westerholter Straße weiter geradeaus folgen, nach ca. 1 Kilometer befindet sich die Anlage auf der rechten Seite.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Von Wanne-Eickel Hauptbahnhof (draußen ganz rechts) mit dem Schnellbus SB27 über Herten-Mitte bis zur Haltestelle Freiwiese. Von da aus ca. 200 Meter Fußweg zum Eingangstor. Alternativ in Herten-Mitte umsteigen in den Bus 243, der direkt am Tor von Schlägel und Eisen hält.

Koordinaten für das GPS:
Nord: 51° 36′ 52,05″
Ost: 7° 08′ 39,42″

Link zu Google-Maps.

Zeitplan:

Samstag

16:00 – 18:00: Rundführung auf dem Gelände

Bergleute erklären das Gelände und die Zeche: Maschinenhalle, Fördertürme, Kauen

19:00 – 19:30: Vorprogramm

19:30 – 20:15: Pause

20:15 – 22:45: Minkorrekt + LNP

 

Sonntag

15:00 – 17:00: Rundführung auf dem Gelände

Bergleute erklären das Gelände und die Zeche: Maschinenhalle, Fördertürme, Kauen

18:00 – 18:30: Vorprogramm

18:30 – 19:00: Pause

19:00 – 21:30: Minkorrekt + Special

 

Essen und Trinken:

An Getränken gibt es eine feine Auswahl an alkoholischen und nicht alkoholischen Getränken….gerüchteweise haben wir auch was von einem tschunkähnlichen Getränk gehört 😉

Ihr werdet sowohl bei der Minkorrekt 100A als auch bei der 100B die Möglichkeit haben, neben den Getränken auch warme Speisen zu erwerben. Es wird Currywurst, Chili sin Carne und eventuell noch Brezel geben.

Für euer leibliches Wohl wird also gesorgt.

44 Gedanken zu „Informationen zur Minkorrekt 100

  1. Hallo,
    Ich hätte noch 2 Supporter-Tickets für den 1.10. abzugeben. Ich kann leider selbst nicht hin gehen, weil ich arbeiten muss, aber vielleicht hat ja jemand anderes Zeit? Dann einfach hier melden. 😉

  2. Über Twitter hat sich niemand auf das Mitfahrangebot gemeldet, daher schreib ich es hier noch mal rein: Wir haben noch zwei Plätze im Auto frei um aus dem Raum Neuss bzw Düsseldorf noch Leute zu Minkorrekt 100a (Samstag) mitzunehmen. Gerne hier melden oder mich auf Twitter (@MsOphelia87) anschreiben!

  3. Hallo Zusammen,
    falls sich noch jemand überlegt wie er am Samstag hinkommt, ich habe noch Plätze im Auto ab MG (oder auf dem direkten Weg) frei. Meldet euch hier oder @kherings bei twitter.
    Viele Grüße,
    Kai

  4. Hallo,

    da ich am 30.09 leider nicht zur 100 kann habe ich ein Supporterticket abzugeben.
    Wer interesse hat kann sich melden: mabauer86(at)posteo.de.

    • Ich hab dir mal über Twitter geschrieben. Wir kommen zwar von Düsseldorf aus nach Herten, aber Bottrop liegt da ja quasi auf dem Weg. Vielleicht können wir euch ja einsammeln 🙂

  5. Hallo zusammen,

    ich habe für den Samstag (Folge 100a am 30. September) zwei reguläre Tickets abzugeben, da wir es leider nicht nach Herten schaffen werden.

    Falls ihr Interesse habt, meldet euch gerne julian.infuehr(at)gmail.com

  6. Hallo zusammen,
    Hat jemand noch ein Ticket für mich über?
    Würde mich sehr freuen auch erscheinen zu können.
    Erreichbar unter:
    Niemeyermalte(ätth)Gmail.com
    Vielen dank
    Malte

  7. Ich würde gern meine Karte für die 100B gegen eine für die 100A tauschen wollen. Zudem suche ich noch eine Mitfahrgelegenheit für die Veranstaltung. Gibt es jemanden der sich aus den östlichen Bundesländern auf die Reise macht?

  8. Hallo,
    ich suche noch eine Mitfahrgelegenheit aus Schwerte oder Umgebung zur 100b am Sonntag und ggf. auch zurück.
    @moepgetier auf Twitter oder emailanpaulATgmailPKTCOM
    Vielen Dank!

  9. Hallo,
    wie sieht es vor Ort mit der Barrierefreiheit aus?
    Meine Begleitung ist aktuell auf Krücken unterwegs – also keine langen Strecken 🙁
    Wie schätzt ihr die Situation für Sie ein?
    Ist die “Rundführung auf dem Gelände” machbar?

    Wir kommen auf jeden Fall 😉
    Viele Grüße
    Kressy

  10. Habe auch noch ein Ticket für Samstag abzugeben, oder vielleicht alternativ auch noch Bedarf an einem. Kontaktaufnahme am besten hier oder @rpl auf twitter.

  11. Moin,
    will mich hier für einen sehr unterhaltsamen Samstag abend bedanken. Auch wenn ich hoffe, dass die Technik am Sonntag besser funktioniert hat der beamerinitierte Bluescreen dem Abend doch eine sehr persönliche Note gegeben.
    Vielen Dank auch an die Kumpels, die sich die Mühe gemacht haben, den Interessierten den Zechenalltag zu erklären. Als Kind aus’m Pott hat man das zwar alles schon mal gehört, aber das macht es ja nicht weniger Interessant.
    Auch die Jungs von LNP haben mir viel Spaß bereitet. Kritisch möchte ich eigentlich nur anmerken, dass die Pausen etwas zu lang waren. Dadurch wurde alles sehr stark in die Länge gezogen, und der LNP-Block in der Mitte hätte meiner Meinung nach, etwas früher weniger ermüdend gewirkt. Ausserdem ist ‘Glück auf’ kein Gruß, auf den etwas erwidert wird. 😉

    Mein besonderer Dank aber geht an die Gruppe die uns das Taxi überlassen hat. Unsere Züge haben wir auch noch im letzten Moment erwischen können. DANKE!

    • Von mir auch noch Danke an die Helden der Wissenschaft und auch an die Leute die uns den Vorzug beim Taxi gegeben haben. Wir müssten dringend zum Zug und dann kamen auch noch dringend benötigte Antibiotika dazu. Tausend Dank.

      Einzige Kritik: Tschunk war immer leer wenn wir was holen wollten!

  12. Tausend Dank für diesen großartigen Sonntag! Es hat einfach alles gestimmt, super Location, coole Leute lecker Essen und Trinken und eine fantastische Performance von Euch und Eurer “Vorband”. Bitte hört niemals auf zu produzieren, damit noch viele weitere Jubiläumssendungen folgen!!!

  13. Mal eine neue Erfahrung! die 100a
    nicht wie sonst im Auto zwischen West- und Süddeutschland sondern live und in Farbe samstags auf der Bühne.
    Ihr beiden, Nicolas und Reinhard, habt mir schon manchen Staukilometer erträglicher gemacht. Meine mir nicht ominöse Frau fand es auch sehr unterhaltsam, obwohl sie den pod-cast nicht selber hört.
    Macht weiter so. Besonders lobenswert ist u.a. auch Eure Konstanz, mit der Ihr immer wieder neue Folgen produziert und lange Staus verlangen lange pod-casts ;-).

  14. So. Schlafanzug sitzt, Kekse liegen auf’m Teller, Tee ist eingegossen. Fehlt grad nur noch die Jubiläumsfolge. Her damit, bitte..😊 #ungeludig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.